Berichte aus den Clubs

Auf der Clubberichtseite finden Sie Berichte über Activitys, die von den Clubs durchgeführt wurden und deren Clubleben. 

null LC Hamburg-Hammonia - aktiv

Auch in Coronazeiten ist der Lions Clubs Hamburg-Hammonia aktiv!

Lions Deutschland | 27. Mai 2021 | Mechthild Walterspiel
Seit Beginn dieses Lionsjahres können wir uns nicht mehr persönlich treffen und sehen uns nur bei regelmäßigen Online-Treffen auf dem Bildschirm.

Unsere gewohnten und erfolgreichen Service-Aktivitäten können wir aktuell nicht durchführen. Deswegen haben wir neue Ideen umgesetzt, die wir gerne mit allen Lions teilen möchten: Zu Beginn des Lionsjahres, vor dem Schulbeginn im Sommer, packten wir für die künftigen Erstklässler aus notleidenden Familien bei „Hanseatic Help“ Schulranzen, finanziert aus Spenden und Spendengeldern. 

19 Mitglieder beteiligten sich an unser Märchenlesung. Aus „Das Hamburger Märchenbuch“ des Marzellen-Verlages haben wir Geschichten gelesen und diese auf Video aufgenommen - veröffentlicht auf YouTube unter „Lions-Märchenstunde“. Wir freuen uns, wenn die Geschichten Gefallen finden und oft weitergegeben und geteilt werden. 

Solange es das Wetter zugelassen hat, haben wir im „Hartwig-Hesse-Quartier“ Bingo-Vormittage mit den Bewohnern der Einrichtung im Innenhof veranstaltet. Gemeinsam mit der treuen Schar der Stammspieler hatten wir gehofft, diese Zusammenkünfte in der kalten Jahreszeit in den Innenräumen unter Corona Bedingungen fortsetzen zu können. Da dies leider nicht mehr erlaubt ist, freuen sich schon alle auf eine Fortsetzung im Innenhof, wenn das Wetter wieder wärmer ist. 

Auch in der Vorweihnachtszeit konnten wir kurzfristig noch etwas Gutes tun. Zwar getrennt bei den Lions zu Hause hübsch verpackt, wurden Mitte Dezember 63 Päckchen für Flüchtlingskinder bei der AWO abgegeben, die mit viel Freude entgegengenommen wurden. 

Und die nächste Idee steht schon kurz vor der Umsetzung. Wieder auf Bitte der AWO werden wir Online-Leselernhilfen und - wenn es in kleinen Gruppen wieder möglich ist - Spielenachmittage für Flüchtlingskinder verschiedener Altersgruppen anbieten. Auch den Wunsch nach geeigneten, großteilig mehrsprachigen Büchern, können wir erfüllen. 

Unser Fazit ist, dass man das Beste aus der Situation machen muss und viele Ideen auch in diesen Zeiten umsetzen kann. Alle Service Activities haben uns viel Freude gemacht – aber wir freuen uns auch darauf, uns wieder persönlich Treffen zu können, Geschenke selbst zu übergeben und auf unser nächstes Gospelkonzert!